Kinderfasching - immer wieder ein Vergnügen für die Kinder

Veröffentlicht am 04.03.2019 in Ortsverein

Bilder by Marc Kinderdick

Der schon traditionelle Kinderfasching in Höringen war auch dieses Mal wieder ein voller Erfolg - für die Kinder.

Diverse Spiele, von Daniela Braun bestens angeleitet, animierten die Kinder zum begeisterten Mitmachen. Da spielten Cowboys, Prinzessinnen, Ninjas, FBI-Agenten, Polizisten, Einhörner und Clowns um die Wette. Von der Reise nach Bethlehem, Feuer-Wasser-Sturm, Eierlaufen und Mohrenkopf-Wettessen bis zur obligatorischen Polonäse war in drei kurzweiligen Stunden für jeden etwas dabei.

Dazu sorgten die Cool Kids mit ihren witzigen Sketchen und den tollen Tanz- und Gesangseinlagen für aufmerksame und begeisterte Zuschauer. Die Parodien auf Helene Fischer, Heino,  Andreas Gaballier und DJ Ötzi stellten dabei einen Höhepunkt ihrer Auftritte dar.

Nach vier Stunden konnten die Eltern, welche beste Kuchenspezialitäten von Mandy Armbrust und Lisa Leistikow genießen konnten, ihre zufriedenen und hoffentlich ausgepowerten Kinder mit nach Hause nehmen.

Das Team der SPD konnte nach dem Auskehr nochmals bei einem Gläschen über die gelungene Veranstaltung sinnieren.

Ein Dank nochmals an alle Helfer - bis zum nächsten Jahr.

 
 

Alle Termine öffnen.

23.03.2019, 13:00 Uhr #SaveYourInternet
Die Demonstration startet am Samstag, 23. März, 13 Uhr, an der Stiftskirche. Zu der Kundgebung ruft ein breites B …

30.04.2019, 18:00 Uhr Maibaumfest
Der Mai kann kommen. Zusammen mit dem Gesangsverein nutzen wir das Aufstellen des Maibaums durch die Straussborsch …

26.05.2019, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahl und Europawahl
Wählen gehen !

01.06.2019, 17:00 Uhr Brunnenfest mit den Straussborsch
Nach dem tollen Fest im letzten Jahr werden wir auch 2019 zusammen mit den Straussborsch das Brunnenfest ausrichte …

Alle Termine

Wetterstation Kranitz in Höringen

Höringer Wetter

FAQ des kommunalen Rechts

Gemeinde- und Städtebund RLP

Aktuelles und Interessantes

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.03.2019 21:19 Achim Post zum „Europa-Konzept“ der CDU-Vorsitzenden
Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa sieht anders aus. Kramp-Karrenbauers Antwort auf Macron lasse jeden sozialen Gestaltungsanspruch für Europa vermissen, kritisiert SPD-Fraktionsvize Achim Post. Dabei seien europäische Mindestlöhne Teil des Koalitionsvertrages. Frau Kramp-Karrenbauers Antwort auf Präsident Macron ist in vielen Punkten schlicht und einfach eine Absage. Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa

Ein Service von info.websozis.de