[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Höringen.

Gustav Herzog mit Karl-Heinz Seib

Unser langähriges Mitglied, Karl-Heinz Seib, ist am Samstag, den 17.12.2016, plötzlich und unerwartet verstorben.

Am 8. Dezember ehrten wir noch unseren allseits bekannten und beliebten Karl-Heinz für seine 60jährige Mitgliedschaft in der SPD. Lange Jahre war er Mitglied im Gemeinde- und Verbandsgemeinderat, wo er die Interessen der Ortsgemeinde vehement vertrat. In den letzten Jahren hatte er sich aus der Lokalpolitik zurückgezogen, mischte sich aber immer wieder aktiv und konstruktiv in die politische Diskussion ein.

Mit Karl-Heinz verlieren wir einen langjährigen Genossen, einen guten Berater und einen unersetzlichen Freund.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Wir werden ihn in ehrendem Andenken behalten.

Veröffentlicht am 21.04.2017

Die Geehrten

Am Donnerstag den 8. Dezember wurden langjährige Mitglieder geehrt. Insgesamt kamen mehr als 300 Jahre zusammen, erstaunlich für einen kleinen Ortsverein.

Gustav Herzog hielt den Rückblick anlässlich des feierlichen Anlass´. Das älteste Mitglied, Karl-Heinz Seib, trat Ende der 50er Jahre in die Partei ein, in einer Ära, als unsere neue Republik Anlauf nahm, sich zu entwickeln. Er erlebte alle Facetten der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik. Mit seiner Erfahrung und seinem Einsatz für den Ort in Gemeinde- und Verbandsgemeinderat leistete er große Verdienste. Seit einigen Jahren hat er sich aus dem aktiven Geschehen zurückgezogen, was aber nicht heißt, dass er sich nicht mehr zu Wort meldet, wenn es seiner politischen Couleur nicht entspricht.

Helmut Eisenbeiß, bereits seit 1989 Ortsbürgermeister, prägte durch seine sozialdemokratische Politik die Geschicke von Höringen, wie kein anderer Bürgermeister.

Mit einer Replik auf die Wahlprogramme seit 1979 konnte nochmals Revue passieren, was wir in Höringen schon alles bewegt und nach vorne verändert haben.

Bild v.l.n.r.:
Hagen Eisenbeiß (30 J.), Axel Fischer (25 J.), Helmut Eisenbeiß (40 J.), Heidi Fahr (30 J.), Gustav Herzog, Heide Seib (40 J.), Karl-Heinz Seib (60 J.), Günther Seib (40 J.), Gert Scheidt (30 J.); nicht auf dem Bild ist Peter Krick (30 J.).

Veröffentlicht am 18.12.2016

Allgemein; Helmut Schmidt ist tot :

 Von , Frankfurter Rundschau, 10.11.2015

 

Er galt als Macher und Krisenmanager und war bis zu seinem Tod einer der populärsten Politiker in Deutschland. Nun ist der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt mit 96 Jahren in Hamburg gestorben.

Veröffentlicht am 15.11.2015

Einweihung der Bank zu Ehren von Daniel Kühn

Seit dem 3. September gibt es in Höringen ein lauschiges Plätzchen mehr.

Eine Spende der SPD ermöglichte es, die Idee von Rainer Geib umzusetzen, der anregte, vor dem Anwesen Daniel-Kühn-Straße 4 eine Bank zu erstellen.

Direkt unter einer idyllischen Linde wurde die von Gert Scheidt (SPD Höringen) gespendete Bank von Rainer Geib und Michael Bindl erstellt.

Bei der Einweihung wurden Werke von dem 1859 in Höringen geborenen Heimatdichter vorgetragen. Auch verwandte Nachkommen, Lothar Kühn mit Tochter Susanne, waren anwesend.

Bei einigen Gläschen Pfälzer Weins wurde diese Bank zu Ehren des 1920 in Speyer verstorbenen Dichters würdig eingeweiht.

Hoffen wir, dass zukünftig noch einige Gläschen an dieser Stelle, im Rahmen nachbarschaftlicher Kommunikation, geleert werden.

Vorgesehen ist noch, eine wetterfeste Kiste, mit Auszügen aus den Werken des Höringer Heimatdichters, neben der Bank zu platzieren.

 

 

 

 

Veröffentlicht am 27.10.2015

http://www.wahlen.rlp.de/kw/wahlen/2014/gemeinderatswahlen/ergebnisse/3330603000.html      
               
 
                 
                 
                 
                 
 
                 
                 
                 
                 
                 

Veröffentlicht am 26.05.2014

- Zum Seitenanfang.